Die Allianz Rechtsschutz – Sicher durchs Leben

Vom von & Allgemein.

Allianz RechtsschutzDie Allianz Versicherungsgruppe ist eines der traditionsreichsten und größten Versicherungsunternehmen der Welt. Gegründet im Jahre 1890 hat sich die Allianz stetig zu einem der weltweit führenden Anbieter von privaten und geschäftlichen Finanzdienstleistungen entwickelt. Besonders im Bereich Rechtsschutz-Lösungen für Buisness- und Privatkunden blickt die Allianz auf eine lange Erfahrung zurück und hat dementsprechend maßgeschneiderte Angebote.

Allianz Rechtsschutz – Das kleine Paket

Das kleine Rechtsschutz Paket der Allianz umfasst zwei der Kernbereiche, den privaten und den beruflichen Rechtsschutz. Diese Rechtsschutzversicherung ist speziell auf Nichtselbständige zugeschnitten, dementsprechend sind die Zugangsvoraussetzungen. Die Versicherungsleistung umfasst alle gängigen Bereiche des Arbeits-, Sozial-, und Familienrechts ohne Erbrecht. Hierfür muss eine extra Police abgeschlossen werden. Praktisch ist der modulare Aufbau mit dem jederzeit zusätzliche Produkte der Allianz zur Standardversicherung hinzu gebucht werden können. Die Deckungssumme von maximal 1 Million Euro ist angemessen hoch, leider fehlen jegliche Angaben zum Selbstbehalt in der Anbieterbeschreibung. Ebenfalls negativ fällt eine dreimonatige Wartezeit in verschiedenen Bereichen wie Sozialrecht, Arbeitsrecht und Steuerrecht ins Auge.

Allianz Rechtsschutz – Das große Paket

Das große Rechtsschutzpaket der Allianz hat zusätzlich zu den Optionen des kleinen Pakets noch den Verkehrsrechtsschutz integriert. Die Kosten liegen mit 19,33EUR im Vergleich zu anderen Anbieter in einem vernünftigen Bereich. Die Zugangsvoraussetzungen und die Deckungssumme sind dieselben wie bei dem kleinen Paket, auch hier fallen teilweise lange Wartezeiten und fehlende Angaben zum Selbstbehalt negativ ins Auge.

Allianz Rechtsschutz – Rechtliche Absicherung für Unternehmer

Der Rechtsschutz für Unternehmer hat eine ähnliche Tarifgestaltung wie der Rechtsschutz für Privatleute. Die Zugangsvoraussetzungen sind dabei genau gegenteilig, soll heißen: Arbeitnehmer haben keinen Zutritt. Die Rechtsschutzversicherung bietet eine Deckungssumme von einer Million Euro und kann auch schon, bis zu einem Schadenswert von 250,00EUR, vor Abschluss in Anspruch genommen werden. Ein weiterer Vorteil gegenüber der privaten Rechtsschutzversicherung liegt in der größeren Versichertengruppe, die die ganze Familie des Unternehmers umfasst. Dementsprechend ist in beiden Paketen auch der Streitfall im Erbrecht berücksichtigt. Ein weiterer Pluspunkt ist das fehlen sämtlicher Wartezeiten, dennoch fehlen auch hier wieder Angaben zum Selbstbehalt. Wer sich zusätzlich auch noch in den Bereichen Sozialrecht, Arbeitsrecht und ähnlichen absichern möchte, hat auch hier jederzeit die Möglichkeit günstige Zusatzpolicen abzuschließen.

Der Unterschied zwischen dem kleinen und dem großen Paket liegt auch hier beim Verkehrsrechtsschutz. Wer als Selbständiger also kein Auto braucht, kann die günstigere Variante bevorzugen.

Rechnen und Vergleichen Sie hier im Rechtsschutz Vergleich Rechner

oder

Haben Sie Fragen zur Allianz Rechtsschutz?

Stellen Sie Ihre Fragen in dem folgenden Formular und Sie erhalten schnellstmöglich Antwort!

Ihr Vorname/Nachname (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Frage