Patientenverfügung kostenlos – Wozu dient sie?

Vom von & Patientenverfügung, Testament, Vollmacht.

Eine Patientenverfügung ist für jeden Menschen sinnvoll. Bei älteren Menschen kann es demenzbedingt oder durch eine plötzliche Verschlechterung des Gesundheitszustandes dazu kommen, dass sie ihren Willen bezüglich ihrer Versorgung nicht mehr äußern können.
Doch auch bei jungen Menschen kann es unerwartet zu
einem Unfall oder Schicksalsschlag kommen,
nach welchem sie im Koma liegen und sich in der oben
genannten Situation befinden.
Ärzte handeln prinzipiell zum Wohl und der Lebenserhaltung eines Patienten. Das kann jedoch auch beinhalten, dass man jahrelang künstlich ernährt wird oder nur noch von Maschinen am Leben gehalten wird, obwohl keine Aussicht auf Besserung des Zustandes besteht.

Patientenverfügung kostenlos über die Rechtsschutzversicherung

Deshalb sollte jeder Mensch die Möglichkeit nutzen und eine Patientenverfügung kostenlos erstellen.
In dieser regelt man vor dem Eintreten eines solchen Falles die ärztliche Versorgung. So kann man für sich wünschen, dass man nicht mithilfe von Maschinen am Leben erhalten wird oder künstlich ernährt wird, wenn aus ärztlicher Sicht keine Aussicht auf Besserung des Zustandes besteht.
Es gibt mittlerweile zahlreiche Varianten einer Patientenverfügung kostenlos im Internet, die man sich selbst ausdrucken und ausfüllen kann. Es ist aber durchaus sinnvoll die standardisierten Formulierungen auf eigene Wünsche zu überprüfen und anzupassen. Außerdem sollte man sich die Patientenverfügung durch einen Arzt oder Notar bestätigen lassen, damit diese auch wirklich rechtskräftig ist. Es ist zwar auch möglich von einer anderen Person eine Bestätigung zu erhalten, dass man in vollem Bewusstsein diese Verfügung
erstellt hat, jedoch kann diese ggf. weniger gut beurteilen, ob die Formulierungen auch für sämtliche
Wünsche angemessen sind oder evtl. ein wichtiger Aspekt nicht genügend ausgeführt wurde.
Es gibt mittlerweile durch verschiedene Rechtsschutztarife auch die Möglichkeit eine Patientenverfügung kostenlos von einem Rechtsanwalt zu erhalten, da diese dann die Kosten trägt.

Zu bedenken ist auch, ob man neben einer Patientenverfügung auch noch eine Betreuungsvollmacht und die Erstellung eines Testaments sinnvoll ist. Ersteres regelt die Zuständigkeit für die Vertretung
konkreter Wünsche und Durchsetzung oder auch Erklärung der Patientenverfügung.
Ein Testament hingegen regelt wie und unter welchen Umständen man bestattet werden möchte und wie das vorhandene Vermögen aufgeteilt werden soll. Für diese beiden Zusätze ist die Beratung durch einen Rechtsanwalt sinnvoll bzw. notwendig.

Sollte Sie sich für eine Patientenverfügung bzw. eine Betreuungsvollmacht oder ein Testament
interessieren lassen Sie sich von dem Rechtsanwalt Ihres Vertrauens beraten und ggf. bei der Erstellung
behilflich sein.

Weitere persönliche Anmerkungen

Sie sehen schon, man muss einiges beachten, damit im Zweifelsfall Ihre Wünsche Beachtung finden und Ihren Wertvorstellungen Respekt gezollt wird. Lassen Sie sich daher bitte beraten, wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie am besten eine Patientenverfügung kostenlos erstellen.

Die Erstellung solch einer Verfügung und Vollmacht übernehmen immer mehr Rechtsschutzversicherungen. Den kostenfreien Service können Sie nutzen um eine Rechtsanwalt zu beauftragen, eine korrekte, rechtseinwandfrei und anerkannte Verfügung zu erstellen!

Die Testaments-Erstellung könne Sie in diesem Zuge ebenfalls gleich von der Rechtsschutzversicherung bezahlen lassen! Sprechen Sie mich bzw. mein Team an, welche Rechtsschutzversicherer diesen Service in Ihren AGB´s anbieten. Gerne helfen wir Ihnen weiter diesen “WICHTIGEN” Schritt für Ihre “EIGENBESTIMMUNG” in die Wege zu leiten!!!

Rechnen und Vergleichen Sie hier im Rechtsschutz Vergleich Rechner

oder

Sie haben Fragen zur Patientenverfügung kostenlos?

Stellen Sie Ihre Fragen in dem folgenden Formular und Sie erhalten schnellstmöglich Antwort!

Ihr Vorname/Nachname (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Frage