Private Rechtsschutzversicherung ohne Wartezeit

Vom von & Allgemein.

Private Rechtsschutzversicherung ohne Wartezeit Der Abschluss einer privaten Rechtsschutzversicherung ist für Singles genauso wichtig wie für Paare und Familien.

Die private Rechtsschutzversicherung deckt sehr viele unterschiedliche Versicherungsleistungen ab und bietet daher eine sinnvolle Allroundabsicherung. Sie kann in einem Kombivertrag abgeschlossen werden, jedoch auch einzelen Teilbereiche können alleine abgedeckt werden.

Allerdings haben verschiedene Versicherungsleistungen eine Wartezeit, bis die Versicherung greift.

Welche Leistungen deckt die private Rechtsschutzversicherung
ohne Wartezeit ab?

Letztendlich wird durch den Versicherungsvertrag bestimmt, welche Leistungen Sie absichern möchten.
Sie haben da bei Versicherungsgesellschaften verschiedene Leistungen zur Auswahl. Nach dem Umfang der Leistungen richten sich dann auch Ihre Versicherungsbeiträge. Nur Sie selbst wissen, welche Bereiche für Sie abzudecken sind. Die meisten Kunden wählen die Bereiche Privat, Verkehr, und Beruf.
Hinzu können dann noch Wohnung und Vermietung kommen. Hauseigentümer wählen gern den Bereich Vermietung und Mieter den Bereich Wohnung zusätzlich. Wer eine private Rechtsschutzversicherung
abschließt, wird feststellen, dass einige Versicherungsleistungen mit Wartezeit sind und andere wiederum ohne Wartezeit sind.

Welche Versicherungsleistungen sind ohne Wartezeit?

Die private Rechtsschutzversicherung ohne Wartezeit greift in einigen Bereichen. Wartezeit heißt, dass nach Abschluss der privaten Rechtsschutzversicherung eine bestimmte Zeit vergehen muss,
bis der Versicherungsschutz greift. Die Wartezeit kann bei bestimmten Leistungen zwischen 3 und 9
Monaten
betragen. Nur in Ausnahmefällen ist die Wartezeit länger als 9 Monate. Eine private Rechtsschutzversicherung ohne Wartezeit greift bei der Wahrung von Rechtsinteressen, der Verteidigung, bei Ordnungswidrigkeiten Rechtsschutz, Beratung bei Familien- und Erbrecht, genauso bei
Inanspruchnahme der Meditationsberatung. Als Versicherungsnehmer können Sie bei Abschluss die
Leistungen wählen, die keine Wartezeit haben. Dann greift der Versicherungsschutz sofort nachdem der erste Versicherungsbeitrag bezahlt worden ist. Am besten informieren Sie sich vorab, welche Leistungen eine Versicherung Ihnen ohne Wartezeit bietet. Das kann durchaus von Versicherung zu Versicherung
variieren. Ein Vergleich verschiedener Versicherungen kann sich hier für Sie lohnen.

Folgende Versicherungsleistungen haben meistens eine Wartezeit

Arbeitsrechtsschutz, Steuerrechtsschutz, Vertrags- und Sachenrechtsschutz, Onlinerechtsschutz, Unterhalts- und Eherechtsschutz, Sozialrechtsschutz, Rechtsstreit zur Wiedererlangung des
Führerscheines
und Verwaltungssrechtsschutz unterliegen leider einer Wartezeit bei der privaten Rechtsschutzversicherung. Manche Versicherungen machen aber eine Ausnahme bei Versicherungs-
wechsel
. Wenn die Versicherung davon ausgeht, dass Sie bei der Vorversicherung schon Ihre Wartezeit
abgeleistet
haben.
Dann kann es sein, dass Ihre neue Versicherung Ihnen eine Private Rechtsschutzversicherung ohne Wartezeit ermöglicht. Die ARAG und Deurag bieten in ihren aktuellen Tarifen im Privat und Verkehrsbereich bei NEUabschluß Versicherungsverträge ohne Wartezeit