Recht haben ist das Eine -

  

   Recht bekommen ... kostet Geld!

Ihr direkter Draht

    
   Werner Kappler

 

      Experte
      für Rechtsschutzversicherungen

Spezial Straf Rechtsschutz

Spezial Straf Rechtsschutz

Spezia lStraf RechtsschutzDer Spezial-Straf-Rechtsschutz (SSR) ist eine sehr sinnvolle Vervollständigung Ihres Versicherungsschutzes. Sowohl für ehrenamtliche Tätigkeiten, als auch für den privaten und beruflichen Bereich können geringste Verdachtsmomente einer strafbaren Handlung aufkommen. Das Legalitätsprinzip ist in Deutschland die Verpflichtung der Strafverfolgungsbehörde (Staatsanwaltschaft, Polizei, Zoll und Steuerfahndung), ein Ermittlungsverfahren zu eröffnen, wenn sie eine den Anfangsverdacht rechtfertigende zureichende Kenntnis von einer (möglichen) Straftat erlangt hat. Übersetzt heißt das: Unser Rechtssystem muss jedem angezeigten Vorwurf nachgehen.

Eventuell eingeleitete Ermittlungsverfahren, die oft langwierig sind, können Ihre finanzielle Existenz in besonderem Maße bedrohen. Im allgemeinen Strafrechtsschutz sind in aller Regel nur vorsätzlich begehbare Straftaten, wie zum Beispiel Diebstahl oder Betrug nicht versichert. Der Spezial-Straf-Rechtsschutz, bei einigen Gesellschaften auch „Erweiterter Strafrechtsschutz“ genannt, sichert Sie jedoch auch in solchen Fällen ab! Da Streitwerte und Kosten in Strafverfahren im In- und Ausland enorm hoch sind, sollte die Versicherungssumme dementsprechend anberaumt sein. Einen Vergleich der Versicherungssummen Europa und weltweit finden sie hier. (hier klicken)

Der Spezial-Straf-Rechtsschutz und seine Leistungen

Bei der Konzeption dieses Produktes war es das Ziel der Versicherungsgesellschaften, die schnelle Beendigung der Strafverfahren zu unterstützen. So gewährt der Spezial-Straf-Rechtsschutz unter Anderem folgende Leistungen:

  • Die Finanzierung  gutachterlicher Stellungnahmen, die schon im Vorfeld einer Gerichtsverhandlung von einem Rechtsanwalt veranlasst werden können
  • Die Möglichkeit, Spezialanwälte mit der Verteidigung zu beauftragen

Beim allgemeinen Strafrechtsschutz, der in der Standarddeckung automatisch beinhaltet ist, sind nur fahrlässig begangene Straftaten versichert, während der Erweiterte-Strafrechtsschutz sich auch auf den Vorwurf vorsätzlich begangener Straftaten erstreckt.

Ein kleiner Überblick soll im Folgenden zeigen, welche Bereiche vom Spezial-Straf-Rechtsschutz abgedeckt werden:

  • Die so genannte „Steuerhinterziehung“ -  Bei dem Dschungel an Steuervorschriften, die schon mancher Steuerberater kaum in den Griff bekommt, kann schnell ein entsprechender Verdacht entstehen. Besonders bei Selbstständigen kann nur der  Verdacht von Schwarzarbeit enorme Auswirkungen haben. Auch ein ungerechtfertigter Vorwurf eines Ex-Mitarbeiters kann schnell hohe Wellen schlagen.   
  • Auch den Vorwurf der Verleumdung oder der „Üblen Nachrede“ umfasst die Gewährung der finanziellen Mittel.
  • Speziell für Lehrer, Erzieher und Vereinstrainer könnte eine Rechtsschutzversicherung mit SSR hilfreich sein, da evtl. Verdachtsmomente wegen ungerechtfertigter sexueller Nötigung entkräften werden müssen.
  • Delikte, wie schwere oder auch gefährliche Körperverletzung sind im SSR mitversichert.

 

Unterscheiden zwischen Vergehen und Verbrechen

Vergehen sind Straftaten, für die der Gesetzgeber eine Geldstrafe oder Freiheitsentzug auch von weniger als 12 Monate vorsieht.

Verbrechen sind schwere Straftaten. Für diese sieht der Gesetzgeber mindestens 12 Monate Freiheitsstrafe vor.

Beispiele zu Vergehen

Diebstahl, Nötigung, Erpressung, Körperverletzung, unterlassene Hilfeleistung, Steuerhinterziehung, unerlaubter Umgang mit Abfällen, unerlaubter Handel mit Betäubungsmittel, Betrug

 

Beispiel zu Verbrechen

sexueller Missbrauch oder Nötigung, Meineid, schwere Körperverletzung, Mord und Totschlag.

 


Die meisten Rechtsschutzversicherer bieten Ihnen im SSR Versicherungsschutz, wenn es um Vergehen geht. Bei der Deckung von Verbrechen trennt sich die Spreu vom Weizen und es bleiben nur wenige Gesellschaften übrig. Zu diesen gehören z.B.: DMB Rechtsschutz und KS/Auxilia. Die Concordia und die NRV leisten bei bestimmten Verbrechen nicht – hierzu gehören Mord und Totschlag.

Unser Tipp:

Rechtsschutz immer mit SSR abschließen! Es sollten der Vorwurf des Verbrechens und die Honorarvereinbarung mit Rechtsanwälten über den Rahmen des Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG) eingeschlossen sein.

(Das Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (kurz RVG) ist seit dem 1. Juli 2004 in Deutschland die gesetzliche Grundlage der Abrechnung der Vergütung der Rechtsanwälte.)

Diese wenigen Beispiele alleine zeigen, dass die Justiz sehr schnell  bei einer Vielzahl von Vorwürfen, gerechtfertigt oder ungerechtfertigt, tätig werden kann. Wie schnell kann man, Medienberichten zu Folge, absichtslos in die Mühlen der Justiz geraten. Die Absicherung mit einem Spezial-Straf-Rechtsschutz bedeutet dann nicht nur finanzielle Unterstützung, sondern zudem die Möglichkeit, fachkompetente Rechtsanwälte zu beauftragen und stärkt die Hoffnung, die erhobenen Vorwürfe rechtswirksam abwehren zu können.

Solange also nicht eine rechtskräftige Verurteilung wegen Vorsatzes erfolgt ist, besteht Versicherungsschutz.

Keine Rückforderung der Kosten

Bei einer rechtskräftigen Verurteilung entfällt der Versicherungsschutz bei etlichen Rechtsschutzversicherern. Bei der Concordia, DMB Rechtsschutz, KS/ AUXILIA und NRV bleibt er bestehen, wenn der Versicherte wegen Vorsatz verurteilt wird und das Verfahren durch einen rechtskräftigen Strafbefehl abgeschlossen wird.

Wenn der Versicherte wegen Vorsatz verurteilt wird,  entfällt der komplette Versicherungsschutz und Sie müssen bereits geleistete Zahlungen an Ihre Rechtsschutz zurückzahlen.

Fazit

Sowohl im privaten oder beruflichen Umfeld als auch während der Ausübung einer ehrenamtlichen Tätigkeit: Wie schnell ist der Vorwurf einer (vermeintlichen) Straftat erhoben. In Zeiten, in denen leider Mobbing an der Tagesordnung zu sein scheint, ist auch das berufliche Umfeld nicht mehr ausgenommen, im Gegenteil. Der Spezial-Straf-Rechtsschutz stärkt die eigene Position, und ermöglicht es, ungerechtfertigte Anschuldigungen abzuwehren. Der SSR ist alleine schon deshalb wichtig, um Ihren guten Ruf zu erhalten! Für weitere Informationen vom Unterschied allgemeiner Strafrechtsschutz zu Spezial-Straf-Rechtsschutz finden sie hier. (hier klicken)

Der Online Rechner bietet die Möglichkeit die Filterfunktion zu nutzen, um die Tarife herauszufiltern, die den Spezial-Straf-Rechtsschutz mit anbieten. Um in den Bereichen Vergehen, Verbrechen, nur Kostenübernahme aus dem RVG oder Honorarvereinbarung kein Restrisiko einzugehen, empfehlen wir: DMB Rechtsschutz oder KS/Auxilia

(Stand: Dezember 2020)